Bürostühle in allen Farben? Was ist seriös und was verstört meine Kunden?

Erlaubt ist, was gefällt – aber müssen es wirklich unbeding orangene Blümchen auf Lila Grund sein, wenn es um den Stoffbezug für die neuen Bürostühle geht? Was im privaten Bereich reine Geschmackssache und somit absolut okay ist kann im geschäftlichen Bereich zu Verwirrungen und Unverstänsnis führen. Wenn Sie auf der Suche nach neuen Büromöbeln sind, dann sollten Sie daher einige Dinge bei der Anschaffung beachten:

Die Farben und Formen ihrer Büromöbel sollten nicht nur aufeinander abgestimmt sein, sondern auch zu Ihrer Branche und dem internen Konzept passen. Jungen Unternehmern ist es selbstverständlich gestattet junge Designs und frische Farben zu wählen, während die alten Hasen im Geschäft, gerade in seriösen Büros, eher auf gediegenere Farben zurückgreifen sollten.

So sollte der Fachanwalt für Insolvenzrecht in einer großen Wirtschaftskanzlei eher auf schwarze, braune oder auch weiße Lederstühle zurückgreifen, während die junge Innenausstatterin ruhig ausgefallene Möbelstücke in frechen Farben wählen darf. Ratsam ist in jedem Fall, dass es ein abgestimmtes Raumkonzept gibt. So kann der erfolgreiche Fachanwalt beispielsweise ruhig weiße Lederstühle wählen und an einem schwarzen Hochglanzschreibtisch sitzen, wenn dafür auch die Regale schwarz sind und auf Hochglanz gebracht wurden, die Wände sollten dann hingegen wieder weiß sein und mit einigen passenden Gemälden verziert werden.

Der Fachanwalt für Verkehrsrecht in einer kleinen Kanzlei kann sein Büro hingegen ruhig pastellgelb streichen und auf einem schwarzen Ledersessel vor einem weißen Schreibtisch platz nehmen. Seine Mandanten würden sich jedoch wohl auch nicht wundern, wenn der Stuhl braun, grün oder weiß wäre, Farben wie Lila, pink, orange oder bunte Muster in diversen Formen würden die Mandanten jedoch sicherlich nachdenklich stimmen.

Generell gilt, so Ihre Berater für Einrichtung bei WEKO Wohnen: Je ausgeflippter das Firmenkonzept mitsamt Chef und Angestellten ist, umso farbenfroher und flippiger darf auch ruhig die Büroeinrichtung samt Bürostühlen sein, je gediegener eine Firma und je höherschichtiger die Klienen und Besucher sind, umso gediegener sollte auch die Büroeinrichtung sein, dabei sind einfarbige Bürostühle, gerne aus hochwertigen Materialien, in ansprechenden Farben ein Muss. Männer sollten dabei generell auf dunkle Farben wie schwarz und braun zurückgreifen oder mutig weiße oder cremefarbige Stühle wählen, während Frauen zusätzlich auch ruhig ein dunkles rot, grün oder blau wählen dürfen.

Share

Leave a Reply